Startseite Wir über uns Terminkalender Aktuelles Gewässerbeschreibung Gebühren Fischerprüfung Rezepte Impressum
Wir über uns
Die ersten Wahlen fanden am 04.06.1982 statt. Hans Pöppl wurde zum 1.Vorsitzenden gewählt. In der Jahreshauptversammlung am 06.01.1983 wurde beschlossen eine Satzung auszuarbeiten, den Verein in das Vereinsregister eintragen zu lassen und dem Niederbayerischen Fischereiverband als Mitglied beizutreten. Außerdem pachtete unser Verein einen ca. 1 ha großen Fischteich der Fischzucht Kopfsberg als Angelgewässer. Der 14.02.1985 war ein schwarzer Tag für unseren Verein. Vermutlich durch Brandstiftung wurde unsere Fischerhütte vernichtet. Da die Hütte nicht wieder aufgebaut wurde, fand das Vereinsleben künftig in der örtlichen Gastronomie statt. Das Landgasthaus "Zum Moarbauern in der Königswiese" ist nun unser Vereinslokal. In der Jahreshauptversammlung am 22.02.1986 wurde Reinhard Röhrner zum 1.Vositzenden gewählt, der unseren Verein bis zu seinem Ableben am 22.10.2016 führte. Seit dem 18.03.2016 führt Walter Meierhofer den Verein an. Im Jahre 1986 gelang uns die Pacht weiterer Angelgewässer. Der ca. 15 ha große "Hartkirchener Baggersee", sowie ein ca. 2,5 km langes Stück der Rott bei Ruhstorf konnten ab da zu unseren Vereinsgewässern gezählt werden. Folgende Stationen zählen zu den Highlights unserer Vereinsgeschichte: 1988 Überschreitung der Mitgliederzahl 100 1989 Casting Veranstaltung mit Europa- u. Weltmeister Theodor Matschewsky 1992 10-jähriges Gründungsfest. 1993 Unser Verein pflegt das freundschaftliche Verhältnis zu unseren Nachbarn, dem "Fischereiverein Würding e.V." Wir beteiligen uns bei den Würdingern als Partner an der Pacht eines 7 km langen Fischereirechts im Inn. 1994 Unser Verein kauft sein erstes Gewässer. Ein ca. 1,5 ha großer Baggersee an der Rott wird unser Eigentum und erhält wegen seiner geografischen Lage den Namen "Griessee". 1995 Die Mitgliederversammlung beschließt, dem Verein einen neuen Namen zu geben. Wir tragen künftig den Namen: "Fischer und Naturfreunde Unteres Rottal e.V. (FuN)" 2005 Wir pachten den gegenüber unserem Griessee 1 liegenden Baggersee und nennen diesen Griessee 2. Griessee 1 und Griessee 2 sind mit einem Erlaubnisschein zu befischen. 2007 Unser Verein feiert sein 25-jähriges Bestehen. Unsere Ziele sind unter anderem die Erhaltung unserer Natur insbesondere die Gewässer und deren Fischbestand, sowie durch Pacht oder Kauf von Fischereirechten, diese der Öffentlichkeit zu erhalten und möglichst vielen Anglern die Fischereiausübung zu ermöglichen.  Seit Vereinsgründung bereitete unser Verein einige Hundert Petrijünger in den jährlichen Vorbereitungskursen auf die Fischerprüfung vor. Viele unserer Mitglieder haben sich in den verschiedensten Lehrgängen zu Gewässerwarten, Fischereiaufsehern und Ausbildern für die Fischerprüfung aus- und weiterbilden lassen. In unserer Jugendgruppe werden derzeit 26 Jungfischerinnen und -Fischer betreut und in die fischereiliche Praxis eingeführt. Wir bewirtschaften momentan vier Angelgewässer und sind bestrebt, wenn möglich weitere Gewässer anzupachten. Unser Mitgliederstand beträgt zur Zeit (17.03.2016)  249 aktive, passive und jugendliche Fischerinnen und Fischer. Gerne nehmen wir Gleichgesinnte in unsere Gemeinschaft auf.
Wir über uns